Aronia Streuselkuchen

Zutaten 

200 g Aroniabeeren

200 ml Amaretto (alternativ Apfelsaft)

200 ml Bio Apfelsaft

2 EL Zucker

2 EL Vanillepuddingpulver

 

Für den Teig 

300 g Mehl

200 g Butter

150 g Zucker

1 Eigelb

1 Pck. Backpulver

1 Pck Vanillezucker

 

Für den Belag

300 g Sahnequark

1 EL Vanillepuddingpulver

40 g Zucker

1 Eiweiß 

Zubereitung 

Die Beeren mit den flüssigen Zutaten sowie dem Zucker vermischen und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag die Beeren mit der Flüssigkeit aufkochen. Das Puddingpulver in etwas Saft auflösen, in die Beerenmasse einrühren und abkühlen lassen.

 

Für den Teig:

Butter, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Die restlichen Zutaten darüber sieben und zu einem Teig verkneten. Die Hälfte des Teiges in eine Springform geben und glatt streichen.

 

Für den Belag:

Quark, Puddingpulver und Zucker vermischen und das steif geschlagene Eiweiß darunter heben. 

 

Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen, Beerenmasse darauf geben und den Rest der Teigmasse als Streusel darüber verteilen.

 

40 Minuten bei 200 C backen.